Liebe

Sitten und Gebräuche sowie Erfahrungen im Umgang mit den Menschen in der Türkei.
Antworten
Tariqali
User
User
Beiträge: 1
Registriert: 28.05.2008, 10:26

Liebe

Beitrag von Tariqali »

Ich interessiere mich dafür, ob es möglich ist, daß eine deutsche Frau einen türkischen Mann lieben kann. Ich meine lieben ohne Kompromisse. Wenn ein türkischer Mann eine deutsche Frau liebt----was passiert da? Ich denke, daß eine deutsche Frau sich nicht in das Wesen eines türkischen Mannes versetzen kann, ohne Abstriche zu machen. Und wenn, dann ist doch eine sehr große Erotik mit im Spiel. Kann sich ein türkischer Mann in eine deutsche Frau versetzen? Sicher gibt es sehr viele deutsche Frauen, die sich von den (Ehe-) Männern unverstanden fühlen und meinen in den türkischen Männern einen guten Buhler zu finden-------------------ach, ich glaube, daß da nur die Erotik zählt---(oder?)
Tariqali
( ich mag diesen Namen; deshalb habe ich ihn gewählt - da schwingt eine Menge Erotique drin)

Benutzeravatar
Melisa24
Moderator
Moderator
Beiträge: 6356
Registriert: 18.02.2005, 15:49
Lieblingsort: Side
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: Liebe

Beitrag von Melisa24 »

wieso sollte sich eine deutsche frau nicht in das wesen eines türkischen mannes versetzen können? wenn du es nur lang genug versuchst kannst du dich nicht mehr in das wesen eines deutschen mannes versetzen... man kann auch sowas "lernen" nach 10 jahren fast nur unter türken/türkinnen fällt es mir nicht mehr schwer, deutsche dagegen zu verstehen, vor allem deutsche männer, ist das absolute drama.... und mit erotik hat das meiner meinung nach nicht mehr oder weniger zu tun als in gleichkulturellen beziehungen auch...

melisa
Lasst euch in die Welt des Orients entführen

Judith

Re: Liebe

Beitrag von Judith »

das seh ich genauso..wieso sollte eine deutsche frau sich nicht in einen türkischen mann verlieben können?
liebe hat doch nicht mit der nationalität oder der religion zu tun.. wenn es funkt zwischen 2 verschiedenen nationalitäten, dann funkt es...

Benutzeravatar
Melisa24
Moderator
Moderator
Beiträge: 6356
Registriert: 18.02.2005, 15:49
Lieblingsort: Side
Wohnort: Landshut
Kontaktdaten:

Re: Liebe

Beitrag von Melisa24 »

dass es funkt heißt noch lang nicht dass es funktioniert... und das meinte tariqali hier wohl...
Lasst euch in die Welt des Orients entführen

Judith

Re: Liebe

Beitrag von Judith »

das sieht man dann,obs funktioniert oder nicht...aber möglich ist erstmal alles

Benutzeravatar
Collafish
Türkei-Guru
Türkei-Guru
Beiträge: 5793
Registriert: 06.09.2005, 03:10
Lieblingsort: Kusadasi, Antalya, Kemer
Wohnort: Im Flachland des Optimismus
Kontaktdaten:

Re: Liebe

Beitrag von Collafish »

Hallo Tariqali,

mir geht es ähnlich wie Vera. Ich kann mich mittlerweile nur noch sehr schwer in die Denk- und Lebensweise deutscher Menschen und vor allem Männer hineinversetzen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel ;) Was allein die Zeitstruktur angeht, hatte ich in Deutschland schon immer massive Probleme und komme diesbezüglich mit allen südlichen und vor allem orientalischen Kulturen wesentlich besser zurecht :sirit

Ob es zwischen zwei Menschen funkt, ist meiner Meinung nach zuerst immer auch eine Frage der erotischen Anziehung, wäre ja auch schade, wenn nicht ;) Ob es langfristig funktioniert oder nicht, hängt wohl von mehreren Faktoren ab, die offenbar so vielfältig und einzigartig sind, wie die Menschen und Beziehungen selber.

Ein kleines Beispiel: ich persönlich könnte definitiv keine Beziehung aufbauen zu einem Menschen, mit dem ich mich nicht auch intensiv sprachlich austauschen könnte. Andererseits kenne ich Menschen, die, als sie sich kennenlernten, beide nicht die Sprache des anderen sprachen und sich z. B. auch nicht auf Englisch ansatzweise verständigen konnten. Trotzdem führen die beiden seit ewigen Zeiten eine glückliche Ehe....
Natürlich gibt es auch Situationen, in denen ich mich mit anderen ohne Worte verstehe, und oft ist Sprache eine Quelle der Mißverständnisse (Quelle:Der kleine Prinz) aber für eine langfristige Partnerschaft kann ich es mir für mich persönlich nicht vorstellen.

Jedenfalls glaube ich: ohne, daß beide Partner sich mit der jeweils anderen Kultur beschäftigen, auseinandersetzen und versuchen, die Unterschiede als Bereicherung wahrzunehmen geht es nicht. Ebensowenig wird es funktionieren, wenn nur einer fordert, daß der andere sich auf seine Kultur einläßt, ohne selber bereit zu sein, sich auch auf den anderen einzulassen.
Blindes Anpassen an den anderen wird auf Dauer in keiner Beziehung hilfreich sein, egal, ob sie unterschiedliche Kulturen beinhaltet, oder nicht.... bestimmt wird manchmal einer auf den anderen mehr zugehen, aber dann muß es in anderen Punkten auch wieder umgekehrt sein.

Ich frage mich nur die ganze Zeit, was Du unter "Abstrichen" verstehst?

Liebe Grüße,
Cordula
Love asks me no questions, and gives me endless support.

XxJenny1007xX
User
User
Beiträge: 54
Registriert: 08.06.2008, 17:51
Lieblingsort: Konakli
Wohnort: Mettmann

Re: Liebe

Beitrag von XxJenny1007xX »

ın der lıebe gıbt es keıne grenzen... egal was für eıne natıonalıtat oder aehnlıches wenn man sıch lıebt dann lıebt man sıch... ın jeder bezzıehung muss man kompromısse eıngehene und man kann nıcht ımmer alles so machen wıe man wıll...wenn man lıebt dann lıebt man ohne hındernısse

Benutzeravatar
forganna
Türkei-Guru
Türkei-Guru
Beiträge: 5016
Registriert: 21.04.2005, 13:51
Wohnort: Krefeld

Re: Liebe

Beitrag von forganna »

Natürlich ist so eine Begegnung schwieriger als zwischen zwei Menschen,die dem gleichen Kulturkreis angehören,aber ich denke,wenn beide Parteien sich Mühe geben und sich erkundigen und nicht "blind" sind es hinbekommen können. Manchmal ist es schwierig sich in die orientalische Denkweise hineinzuversetzen und man lernt da nie aus, aber umso mehr man erfährt,umso mehr man weiß,umso besser kann es klappen. Genauso stell ich mir es vor,dass mal als Deutscher mit all seinen Eigenarten sehr komisch auf einen Türken wirken kann,wir bleiben alle brav an der roten Ampel stehen,ein Türke würde das im Normalfall nicht tun :sirit .Mein türkischer Exfreund zum Beispiel hat sich sehr über mich und meine Verkehrsregeln gewundert,dass ich mich wirklich dran halt und Angst hab über ne rote Ampel zu gehen. Das sind so Kleinigkeiten,aber mit Toleranz kann man sowas hinbekommen. Das war jetzt wirklich nur ne Kleinigkeit,zeigt meiner Meinung nach aber die unterschiedlichen Feinheiten der beide Nationen.

Also,bei genug Toleranz beider Seiten und Neugierde gegenüber dem "Fremden" kann man es meiner Meinung nach hinbekommen,wenn beide dazu bereit sind. Wenn es nur einer ist,ist es ein aussichtsloser Kampf.

Liebe Grüße
Ella
good things come to those who wait

Benutzeravatar
Levent
Hoteldirektor
Hoteldirektor
Beiträge: 1371
Registriert: 26.09.2005, 16:26

Re: Liebe

Beitrag von Levent »

Ich frage mich was der Eröffner dieses Beitrages bezwecken wollte. Und vor allem wie ist das typische Wesen eines türkischen Mannes? Meint er damit dieses zuweilen affige unangebrachte Ehrgefühl? Meint er damit den Nationalstolz von Türken?
Oder ist es doch der schnauzbärtige, anatolische, teetrinkende und mit orientalischem Machismo geprägte Mann?

Ich denke mal, es kommt auf beide Partner an...wie hier bereits erwähnt, es sind zwei sehr unterschiedliche Kulturen, die aufeineanderprallen und es bedarf sehr viel Toleranz beiderseits, damit solche Bez funktionieren.
Oder man unterwirft sich der jeweiligen Kultur, solche Fälle gibt es auch, wo der eine Partner dem anderem Partner zuliebe das macht.

Dancingqueen
Aga
Aga
Beiträge: 1686
Registriert: 30.08.2008, 09:24
Lieblingsort: Istanbul, Belek, Konyaalti
Wohnort: Unterhaching
Kontaktdaten:

Re: Liebe

Beitrag von Dancingqueen »

Liebe ohne Kompromisse? Hmm gibt es die? Ich denke es gehört dazu Kompromisse einzugehen.

Jeder Mensch kann es zumindest versuchen sich in sein Gegenüber hinein zu verstzen. Es kann in der gleichen Kultur genauso schwer sein sich in den Partner hinein zu versetzen. Die einen können es die anderen nicht.
Natürlich ist es schwerer wenn jemand aus einem anderen Kulturkreis kommt. Merke das manchmal bei einem Freund, er ist ein Türke und denkt manchmal einach anders wie ich. Wir reden darüber und dann kommen wir irgendwann doch auf einen gemeinsamen Punkt.

Erotik? Nur? Das glaube ich nicht.
Liebe braucht viel, unter anderem Verständnis und Toleranz.
Beide müssen aufeinander zugehen und verstehen lernen.

Liebe kennt keine Grenzen und wenn beide es wollen dann kann es funktionieren. Müssen eben beide etwas dafür tun. Egal ob gleicher Kulturkeis oder nicht!

<3 Liebe Grüße <3
Ihr sagt: "Warum?"
Ich sage: "Warum nicht....!!"

Antworten